Mehr als KI: Das sind die wichtigsten IT-Trends 2024

Security, Datenstrategien und Künstliche Intelligenz: Diese drei Themen prägen den Technica Radar 2024 von bbv. Marco Ravicini und Patrick Labud vom CTO Board sprechen im Interview über «AI-as-a-colleague», gestohlene Kundendaten und die Auswirkungen des Cyber Resilience Act der EU auf Schweizer KMU.

So revolutionieren KI-Agenten unsere Arbeitswelt

KI-Agenten kommunizieren mit und steuern Apps, Code oder Datenbanken – teil- oder hochgradig autonom. So machen sie Unternehmen effizienter. Voraussetzung ist allerdings ein solider Business Case.

«Ein KI-Agent muss zwingend eine Probezeit durchlaufen»

KI-Agenten erledigen ihre Aufgaben weitgehend autonom – Risiko oder Chance? Wie sich die Entscheidungen von KI-Agenten dank eines “inneren Monologs” nachvollziehen lassen, erklärt Cedric Klinkert, KI-Ingenieur bei bbv Software Services.

Daten, Daten, Daten! So gelingt der Einsatz von KI in Ihrem KMU

KI-Tools wie ChatGPT oder Dall-E verblüffen mit ihren Fähigkeiten. Doch wie lässt sich Künstliche Intelligenz gewinnbringend im eigenen Unternehmen einsetzen? bbv-Experte Michael Maurer nennt die wichtigsten Erfolgsfaktoren – geeignete Daten, eine Prise Mut und die Bereitschaft, mit kreativen Ideen zu experimentieren.

«Der richtige KI-Hype steht erst noch bevor»

ChatGPT hat unser Verhältnis zu künstlicher Intelligenz (KI) auf den Kopf gestellt. KI, eine Heilsbringerin? Auch, aber nicht nur, sagt bbv-Experte Michael Maurer. Was KMU brauchen, um erfolgreich KI-Projekte umzusetzen und was KI für die Softwareentwicklung bedeutet, erklärt er im Interview.

Interview: Weshalb das Metaverse für Schweizer KMU (noch) in der Ferne liegt

Patrick Labud und Marco Ravicini haben in ihrer Karriere viele IT-Trends kommen und gehen sehen. Im Interview erzählen uns die Mitautoren des Technica Radars von bbv unter anderem, warum sie ethische Software-Entwicklung dem Metaverse vorziehen, wo man Energie sparen könnte und welches IT-Thema in jedem Unternehmen Priorität haben sollte.

Ein Blick hinter die bbv-Kulissen

Was gefällt den bbvlerinnen und bbvlern eigentlich besonders am Unternehmen? Auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort. Denn die tägliche Arbeit bei der bbv ist so vielseitig, wie die Video-Antworten unserer Expertinnen und Experten. Bei allen Clips kommt jedoch eines durch: die Leidenschaft für den Job.

KI in der Industrie: Modelle trainieren mit kleinen Datensätzen

Übliche Praktiken zum Trainieren von Machine-Learning-Modellen beruhen auf grossen Datenmengen – diese sind in der Fertigungsindustrie aber oft nicht vorhanden. Datenzentrierte KI stellt einen neuen Ansatz dar, der es auch produzierenden Unternehmen ermöglichen soll, KI-Systeme erfolgreich einzusetzen.

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.