bbv sponsert das Münchner Spring-Meetup

bbv sponsert das Münchner Spring-Meetup

07-11-2022 / Die Münchner Spring-Meetup-Reihe ist zurück - mit der bbv Software Services GmbH als neuer Veranstalterin! Nach dem Auftakt im September geht es am 08. November im Münchner Einstein Kultur in die zweite Runde. Diesmal mit Eberhard Wolff und Oliver Drotbohm. Eberhard stellt in seinem Vortrag modulbasierte Ansätze zur Entwicklung von sowohl vernünftigen Monolithen als auch Microservices-Systemen vor. Oliver zeigt Architekturinteressierten wie man mithilfe von Bibliotheken wie jMolecules und Moduliths in Spring besonders gut strukturierte und wartbare Anwendungen schreiben kann.

Die lange Reise von der Schweiz nach China

Die lange Reise von der Schweiz nach China

04-11-2022 / Der Gesetzesdschungel in China ist dicht: Welche Daten ein Schweizer Unternehmen bearbeiten, speichern oder in die Schweiz schicken darf, ist stark reglementiert. Im neusten Blog-Beitrag erklären wir an drei Use Cases, worauf beim Datenschutz in China zu achten ist.

Wie Augmented Reality die Customer Experience verbessert

Wie Augmented Reality die Customer Experience verbessert

02-11-2022 / Dank Instagram-Filtern und Pokémon Go ist Augmented Reality (AR) längst im Mainstream angelangt. Immer mehr findet AR aber auch in der Industrie, im Marketing oder im E-Commerce Anwendung. Wie Augmented Reality dazu beiträgt, die Customer Experience zu verbessern, und wie ein Innovationsprozess mit AR aussieht, erklärt bbv-Experte Markus Holzner im neuesten Blogbeitrag.

Wie China seine Daten schützt

Wie China seine Daten schützt

11-10-2022 / China ist für viele ausländische Firmen ein beliebtes Expansionsziel. Doch die vielen Gesetze zum Umgang mit Daten erschweren den Eintritt in den chinesischen Markt. Im neuesten Blogbeitrag gibt bbv einen Überblick über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Coffee-as-a-Service: Kundenerlebnis neu definiert

Coffee-as-a-Service: Kundenerlebnis neu definiert

07-10-2022 / Die vernetzten Kaffeemaschinen von Thermoplan nutzen eine innovative Cloud-Lösung von bbv. Dank dem flexiblen Cloud-Ansatz lassen sich neue Funktionen und Rezepturen schnell und mit geringem Aufwand auf die Kaffeemaschinen ausspielen. Gleichzeitig können Wartungsaufwände minimiert werden. So wird den Betreibern und Servicepartner der Kaffeemaschinen eine optimale Customer Experience angeboten. Die Cloud-Lösung wurde mit dem Innovationspreis der IHZ ausgezeichnet. Mehr dazu auf dem Blog.

Wenn das Sitzungszimmer zum Sicherheitsrisiko wird

Wenn das Sitzungszimmer zum Sicherheitsrisiko wird

03-10-2022 / Sicherheitslücken werden nur entdeckt, wenn sich Unternehmen nicht scheuen, eine gründliche Sicherheitsanalyse durchzuführen. Im neusten Blog-Beitrag erklärt bbv-Sicherheitsexperte Markus Burri, wie man mit dem STRIDE-Modell von Microsoft gezielt Schwachstellen im eigenen IT-System findet und weshalb es wichtig ist, Sicherheit von Anfang an mitzudenken.

Von Mythen umwoben

Von Mythen umwoben

20-09-2022 / Kürzlich hat unser Experte Michael Maurer auf dem bbv-Blog über die Vor- und Nachteile von Standard- und Individualsoftware geschrieben. Nun ist es Zeit mit den grössten Mythen, die sich um Standard- und Individualsoftwareentwicklung ranken, aufzuräumen.

Wachstumschancen nutzen mit der Cloud

Wachstumschancen nutzen mit der Cloud

20-09-2022 / Ärzte sollten sich um ihre Patientinnen und Patienten kümmern, anstatt um Rechnungen und Forderungen. Die curaBILL-Lösung ermöglicht genau das. bbv ist seit Beginn an der Entwicklung der Lösung beteiligt und hat unter anderem die Umsetzung und den Aufbau einer flexiblen Cloud-Infrastruktur vorangetrieben. Mehr dazu in unserer Success Story.

Computerworld Top 500

Computerworld Top 500

05-09-2022 / Die diesjährige Top-500-Ausgabe der Computerworld kommt mit einer geballten bbv-Ladung. Neben einem Artikel von CEO Philipp Kronenberg zur diesjährigen Auswertung und einem kurzen Statement zum Thema «Hype-Technologien» gibt es zudem einen Expertentext von Richard Bestaendig zu Near- und Farshoring.

Standardsoftware vs. Individualsoftware

Standardsoftware vs. Individualsoftware

02-09-2022 / Egal, wie ausgefallen Kundenwünsche und -visionen sind: Heutzutage kann Software so entwickelt und eingesetzt werden, dass sie überall passt. Lösungen gibt es viele. Es bleibt aber die Frage: «Soll es eine individuell entwickelte Software sein oder passt eine Standardlösung auf die Geschäftsprozesse des Unternehmens?» bbv-Experte Michael Maurer erklärt im neuesten Blog die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten.

Ein Blick hinter die bbv-Kulissen

Ein Blick hinter die bbv-Kulissen

04-08-2022 / Worte sind gut, Videos sind noch besser! Deswegen haben wir die bbv-Mitarbeitenden Jasmin Ettlin, Shpend Kelmendi, Cedric Klinkert, Florian Bucher, Francesco Spadafora und Wolfgang Ofner gefragt: «Was gefällt dir bei bbv?» Die Antworten sind so vielseitig ausgefallen, wie die Arbeit bei bbv – aber überzeugen Sie sich selbst!

Kapitalerhöhung bei Side Effects AG

Kapitalerhöhung bei Side Effects AG

28-07-2022 / bbv und Side Effects AG gehen seit dem Frühling 2022 gemeinsame Wege. Das Zürcher Start-up hat sich auf die interaktive Nutzung von 3D-CAD-Daten spezialisiert. Mit der Softwarelösung vStage bietet das junge Technologieunternehmen eine neuartige Nutzung von 3D-Produktdaten in Echtzeit. Es hilft Unternehmen ihre Maschinen und Produktionen live und interaktiv in 3D als digitalen Zwilling darzustellen – bis auf die kleinste Schraube.

Value Proposition Canvas weitergedacht

Value Proposition Canvas weitergedacht

21-07-2022 / Die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden sind der Start- und Endpunkt von jedem Projekt. Daraus lassen sich digitale Geschäftsmodelle entwickeln und ein ausgewogenes Kosten-Nutzen-Verhältnis ableiten, von dem sowohl Kunden als auch Anbietende profitieren. Im neuesten bbv-Blog erklärt Business Area Manager Markus Holzner wie aus der Customer Experience neue digitale Geschäftsmodelle entstehen.

KI in der Industrie: Modelle trainieren mit kleinen Datensätzen

KI in der Industrie: Modelle trainieren mit kleinen Datensätzen

29-06-2022 / Künstliche Intelligenz (KI) liebt grosse Datenmengen. Als Faustregel gilt: Je grösser die Daten sind, umso besser kann KI analysieren und lernen. Doch was ist, wenn keine grossen Datenmengen vorhanden sind? In diesem Fall könnte die datenzentrierte KI ein Ansatz sein. Die bbv-Experten Francesco Spadafora und Cedric Klinkert erklären im neuesten bbv-Blog, wie sich so auch mit kleinen Datensätzen Modelle trainieren lassen.

Richard Beständig wechselt von Erni Schweiz zu bbv

Richard Beständig wechselt von Erni Schweiz zu bbv

21-06-2022 / Richard Beständig ist neuer Business Area Manager für den Bereich Shoring bei der bbv Software Services AG. Er folgt auf Dr. Alan Ettlin, der diese Funktion abgibt und weiterhin für die bbv Consultancy sowie das neugegründete Unternehmen Essentis AG in den Bereichen Visions- und Strategieentwicklung sowie Kultur und Ethik tätig sein wird. Weitere Informationen lesen Sie in der Pressemitteilung.

IoT Device Lifecycle Management

IoT Device Lifecycle Management

16-06-2022 / Die Anzahl vernetzter Geräte in Unternehmen wächst rasant. So werden auch die einfache Verwaltung und Fernsteuerung von IoT-Hardware immer wichtiger. Auf dem bbv-Blog verraten wir, welche Phasen ein IoT-Gerät durchlebt – und worauf dabei geachtet werden muss.

Smarte Logistiklösung für optimierten Warenfluss

Smarte Logistiklösung für optimierten Warenfluss

09-06-2022 / Täglich werden Millionen von Artikeln versendet. Doch was ist, wenn ein Produkt verloren geht oder gar gestohlen wird? Auch wenn solche Verluste nur vereinzelt vorkommen, kosten sie Unternehmen in der Summe viel Geld und Zeit. Der neue Smart & Secure Trolley Dolly+ von ALSO ermöglicht nun den smarten Transport und die sichere Lagerung von Waren. Der solide Trolley lässt sich jederzeit tracken und sorgt für den zuverlässigen Schutz vor Diebstahl. Die ganze Success Story gibt es nun auf dem bbv-Blog.

Software aus dem Baukasten

Software aus dem Baukasten

02-06-2022 / Low Code und No Code sind derzeit ein Hypethema! So vielversprechend die «Software aus dem Baukasten» auch klingt, haben die Entwicklungsmethoden Vor- und Nachteile. bbv-Experte Patrick Labud erklärt im neuesten Blogartikel, warum sich professionelle Programmierer und Laien mit Low Code und No Code auseinandersetzen sollten.

«Der neue Standort ist mehr als ein Büro»

«Der neue Standort ist mehr als ein Büro»

25-05-2022 / Das bbv-Büro in Thessaloniki ist umgezogen. Am neuen Standort schafft bbv nicht nur optimale Arbeitsbedingungen in einem modernen Umfeld, sondern positioniert sich so auch ideal für neue Talente. Warum man vom Zentrum an den Stadtrand gezogen ist und wie Kunden von den neuen Räumlichkeiten profitieren, erzählt Standortleiter Risto Kyburz im bbv-Blog.

Intelligentes eHealth-Portal für mehr Effizienz

Intelligentes eHealth-Portal für mehr Effizienz

24-05-2022 / Mehr Zeit für Patienten: Das neue curaBILL-Portal der Swisscom Health ist perfekt abgestimmt auf die Prozesse in der Praxisadministration. Eine klare Informationsstruktur, vereinfachte und automatisierte Workflows, eine attraktive User Expierence und eine optimierte Liquidität unterstützen das Debitorenmanagement im Gesundheitswesen optimal. An der Lösungsentwicklung war ein interdisziplinäres und sehr erfahrenes bbv-Team beteiligt. Die ganze Success Story gibt es nun auf dem bbv-Blog.

Attention!

Sorry, so far we got only content in English for this section.