Glückliche Menschen sind produktiver!

Die digitale Transformation in Unternehmen entfaltet nur dann ihr volles Potenzial, wenn es gelingt, die Mitarbeitenden abzuholen. Menschenzentriertes Organisationsdesign bezeichnet einen Ansatz, der nicht Technologien, Produkte oder Prozesse in den Mittelpunkt stellt, sondern die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Mitarbeitenden. Danach werden diese mit den Anforderungen des Unternehmens in Einklang gebracht.

Oft laufen die Veränderungen der Digitalisierung aus dem Ruder und dann passiert es schnell, dass sich die Mitarbeitenden nicht abgeholt fühlen und die digitale Transformation ins Stocken gerät. Beispiel: Automatisierung geht oft mit Verlustängsten einher. Wir sorgen dafür, dass sich die Digitalisierung nicht nur in Richtung Effizienz entwickelt, sondern die Menschen und ihre Organisation nicht vergisst. Denn: Zufriedene Menschen sind produktiver!

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren
BBV

Markus Holzner

Business Area Manager

bbv Schweiz

+41 41 429 01 77

Ihr Nutzen

Moderne Organisationsstrukturen stellen den Menschen ins Zentrum und erfüllen so die Ziele und Anforderungen von heute und morgen:

  • Kollaboration: Wir fördern die Bereitschaft aller Stakeholder zum Zuhören und zur Zusammenarbeit.
  • Flexibilität: Wir sorgen dafür, dass Ihre Organisationsstrukturen der Art und Weise entsprechen, wie Ihre Teams effizient Software entwickeln.
  • Produktivität: Softwareentwicklung wird agil, dadurch einfacher und schneller.
  • Effizienz: Durch eine bessere und direktere Kommunikation sowie verbesserte Abläufe kommen Ihre Teams schneller zum Ziel.
  • Eigenständigkeit: Nach der Beratung können Sie Ihre Organisation selbst weiter verbessern.

Wie gehen wir es an?

Wir sprechen mit den relevanten Stakeholdern auf allen Ebenen – vom Software-Ingenieur bis zum Top-Manager:

  • Wo stehen sie?
  • Welche Erwartungen haben Mitarbeitende und Führungskräfte?
  • Welches Wissen ist vorhanden?
  • Welche Visionen und Ziele gibt es?
  • Wo müssen wir vermitteln?

Daraus entwickeln wir unser Vorgehen, das auf Ihre Situation zugeschnitten ist:

Vorgehen Organisation Design

1. Kick-off

  • Gemeinsame Vision formulieren und schärfen
  • Ziel und Zweck definieren
  • Scope und Mitarbeitende für die Ist-Analyse festlegen

2. Interviews mit Mitarbeitenden

  • Wo stehen Sie persönlich?
  • Was läuft gut?
  • Was könnte verbessert werden?
  • Wo und wie können sie sich einbringen?

3. Analyse der Organisation

  • Entwicklungsprozesse
  • Entscheidungsstrukturen
  • Wertstromanalyse
  • Kommunikationswege
  • Sichtung der Ergebnisse bereits durchgeführter Workshops

4. Zielbild aus den Interviews entwickeln

  • Welche Probleme werden benannt?
  • Welche Lösungsideen gibt es?
  • Wie ist die aktuelle Stimmung?
  • Wer wäre geeignet, um mitzumachen?

5. Zielbild aus der Analyse der Organisation entwickeln

  • Wo kann optimiert werden?
  • Ist es klar, wer was entscheiden kann und was entschieden hat?
  • Welche Arbeitsschritte dauern wie lange?
  • Was kommt bei den Mitarbeitenden an?

6. Handlungsbedarf in verschiedenen Bereichen identifizieren

  • Organisation
  • Team
  • Entwicklungsmethodik
  • Projektinfrastruktur
  • Methodik

7. Erste Schritte umsetzen

Ist der Handlungsbedarf in den verschiedenen Bereichen identifiziert, geht es daran die ersten Schritte umzusetzen:

  • Regelmässigen Austausch etablieren.
  • Erstellung eines Kommunikationsplans, um Unsicherheiten zu
  • vermeiden.
  • Start der Pilotphase mit dem ersten Arbeitspaket.
  • Weitere Arbeitspakete werden priorisiert, erarbeitet und geplant.

Vorteile unseres Vorgehens

  • Während des gesamten Vorgehens läuft die Produktentwicklung weiter. Beide werden koordiniert und aufeinander abgestimmt.
  • Wir beziehen alle Stakeholder mit ein.
  • Wir geben nicht nur eine Handlungsempfehlung, sondern begleiten Sie bei der Umsetzung.
  • Wir sprechen mit dem Team und den Vorgesetzten.
  • Das Ergebnis: Zufriedene Mitarbeitende, zufriedene Kunden.
Patrick Labud, Senior Consultant, bbv

Flexible Strukturen sind das Rückgrat zukunftsfähiger Unternehmen. Wir unterstützen Sie dabei, diese Strukturen effizient zu gestalten und das Potenzial Ihrer Mitarbeitenden durch aktive Partizipation bestmöglich zu entfalten.

Sie möchten in Ihrem Unternehmen das Potenzial von menschenzentriertem Organisationsdesign entfalten?

Dann lassen Sie uns reden!

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren

FAQ zu Organisationsdesign

Was ist der Vorteil vom menschenzentrierten Organisationsdesign?

Der Vorteil liegt darin, dass die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mittelpunkt gestellt werden, was zu einem höheren Engagement, grösserer Zufriedenheit und besserer Leistung führt – die Ihre Kunden wahrnehmen werden.

Wie profitiert die Organisation davon?

Durch die Einbeziehung der Mitarbeitenden in die Entscheidungsfindung und die Schaffung eines unterstützenden Arbeitsumfelds kann die Organisation ihre Effizienz steigern und sich schneller an Veränderungen anpassen.

Was sind die Besonderheiten am Ansatz von bbv?

Wir geben nicht nur eine Handlungsempfehlung, sondern begleiten Sie bei der Umsetzung, beziehen alle Stakeholder mit ein und Ihre Produktentwicklung kann während des gesamten Prozesses weiterlaufen.

Wie geht es nach unserer Beratung weiter?

Nach der Beratung können Sie bei Bedarf Ihre Organisation eigenständig weiterentwickeln.

Das könnte Sie auch interessieren
«Die Digitalisierung scheitert, wenn sie dem Menschen die Autonomie nimmt»
Digitalisierung im Gesundheitswesen

«Die Digitalisierung scheitert, wenn sie dem Menschen die Autonomie nimmt»

Autonomie ist für Ärztinnen und Ärzte zentral. «Wenn die Digitalisierungsbranche versucht, die Aufgaben der Ärzte zu übernehmen, verliert sie», sagt Kognitionspsychologe Damian Läge. Was Autonomie mit dem Boom der Gaming-Branche zu tun hat und welche Verantwortung Tech-Unternehmen haben, erklärt er im Interview mit dem bbv-Verwaltungsratspräsidenten Adrian Bachofen.

Zum Blog-Artikel

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.