DemoSCOPE

Smarte Sozialforschung neu definiert

Das Schweizer Institut DemoSCOPE bietet Kunden eine neue digitale Lösung im Bereich Survey Research und Data Science. Die App «appnyx» ist eine innovative Forschungs-App, die mit einer neuen Art der Digital Survey Experience punktet.

21.02.2023Text: bbv0 Kommentare
Verschwommene Personen, die in verschiedene Richtungen gehen

Die Sozialforschung steht vor grossen Veränderungen. Die Gesellschaft wandelt sich rasch, immer neue Fragestellungen beschäftigen die öffentlichen und privaten Auftraggeber von DemoSCOPE. Um auf diese Fragen auch Antworten zu finden und damit eine solide Datengrundlage für Entscheidungen zu erhalten, werden kontinuierlich neue Methoden entwickelt. Dazu bietet DemoSCOPE für ihre Kunden zunehmend digitale Lösungen mit neuer Survey-Technologie, unter anderem mit der neuen App «appnyx».

Die Digitalisierungsstrategie von DemoSCOPE, als «Beyond Big Data» auf den Punkt gebracht, zielt darauf ab, genau diejenigen Themen und Fragestellungen zu vertiefen, die sich Big-Data-Ansätzen verschliessen. Mit «Digitization with Humanization» grenzt das Unternehmen dabei seine Lösungen von automatisierten Instrumenten zur Datenerfassung ab und betont die Komponente der zwischenmenschlichen Kommunikation.

«Wir verschicken nicht automatisierte, eindimensionale Feedbackanfragen, sondern wir sprechen die Menschen sehr persönlich mit unseren Fragen an. Wir vermitteln ihnen die Relevanz der Themen so, dass sie während des Beantwortens auch etwas für sich oder das Thema mitnehmen können», erklärt Stefan Klug, Leiter Forschung und Entwicklung bei DemoSCOPE.

Mit der neu gebildeten Marke «appnyx» betont das Unternehmen, wie wichtig der Meinungsaustausch in Demokratien ist. Namenspate ist der Ort «Pnyx», der sich gegenüber der Akropolis befindet. Die Pnyx kann als Vorbild für die späteren Schweizer Landsgemeinden gesehen werden. Auf der Pnyx wie in den Landsgemeinden trafen sich Bürger, um über wichtige Themen zu sprechen und demokratische Entscheidungen herbeizuführen. Diese Idee will DemoSCOPE nun mit «appnyx» digital aufgreifen.

Doch anstatt nur eine reine digitale Survey-Welt zu entwickeln, fragte sich DemoSCOPE auch, wie es Kunden und Usern einen Mehrwert mit dieser App bieten kann. Mit der neuen Forschungs-App können Unternehmen eine loyale und digitale Gemeinschaft einbeziehen, starke Demographien ansprechen und tiefgehende Forschungsansätze umsetzen.

 

Methodisches Rundum-Paket für Auftraggeber

Für den Auftraggeber bietet die neue App die Möglichkeit, bei der Survey-Erstellung zu komplexen Fragestellungen ausgereifte Forschungsansätze anzuwenden und dabei auf die Expertise von DemoSCOPE zurückzugreifen. Die präzisen und tiefgehenden Ergebnisse geben den Kunden wiederum die Grundlage, um durch datengetriebenes Wissen bessere Entscheidungen zu treffen und um sich von Mitbewerbern abzugrenzen.

 

Digital Survey Experience macht die App zum Erlebnis

Bei der Entwicklung der App war die digitale Survey Experience wichtig, damit das Beantworten bereits ein positives Erlebnis für den User ist. Intuitiv werden die User durch den Survey geführt und erhalten die Ergebnisse zu den Themen, zu denen sie beigetragen haben, was mit Konventionen in diesem Business bricht. Damit gibt «appnyx» etwas vom eigentlichen Wert an die User zurück, nämlich Wissen! Eine neue Art, wie Sozialforschung funktioniert.

Darüber hinaus werden die User auch belohnt mit Incentives, die in Nachhaltigkeitsprojekte investieren und so einen langfristigen Nutzen haben.

 

 

Beratung zu Digital Experiences bis zum fertigen Produkt

«appnyx» als Produkt ist das Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit mit bbv. Gemeinsam mit dem UX- und Kreativ-Team hat DemoSCOPE auch den Markennamen entwickelt, der einen starken Bezug zur demokratischen Gesellschaft der Schweiz hat. Auch die Ausgestaltung der Services im Bereich Digital Experiences war Bestandteil der Beratung von bbv.

Bei der Umsetzung lag der Fokus auf einem optimalen Zusammenarbeitsmodell. Die Organisation sah neben dem Product Owner von DemoSCOPE einen Product Owner Proxy bei bbv Griechenland vor, der direkt mit dem Team in Thessaloniki zusammenarbeitete. Diese stellten kurze Kommunikationswege sowie die Qualitätssicherung vor Ort sicher. Die Lösung wurde agil in zweiwöchigen Sprints entwickelt und in der neuen Sprintplanung laufend mit neuen Funktionen erweitert.

 

Datenschutz über gesetzliche Anforderungen hinaus

Im Umgang mit den persönlichen Angaben, die DemoSCOPE anvertraut werden, ist «Privacy by Design» unerlässlich. Es werden nur die Daten erhoben, die für die Beantwortung der Fragestellung wirklich nötig sind, und die Nutzer werden über den wahren Zweck und Umfang der Datensammlung vollständig informiert.

Das ISO-20252-zertifizierte Unternehmen versteht seine Rolle auch als Datentreuhänder und bietet einen zuverlässigen Schutz der Daten, der über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Es sind viele Zahnräder, die in das Datenschutz-Uhrwerk eingebaut werden mussten, eines davon ist die Möglichkeit, anonym Antworten auf die Fragen zu den verschiedenen Themen zu geben. Als Vermittler zwischen Personen und Unternehmen werden Daten von DemoSCOPE nur in Form von statischen Analysen, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen erlauben, weitergegeben.

«bbv hat uns konzeptionell massgeblich geholfen, eine innovative Forschungs-App zu entwickeln, sodass wir für unsere Kunden und im Markt an Attraktivität gewonnen haben.»

Stefan Klug, Leiter Forschung und Entwicklung, DemoSCOPE AG

Project Insights

Innovation: Kunden können bei der Erstellung von Surveys ausgereifte Forschungsansätze anwenden und dabei auf die Expertise von DemoSCOPE zurückgreifen. Sie erhalten präzise Ergebnisse und können so bessere Entscheidungen treffen und sich von ihren Mitbewerbern abheben.

User Experience: Benutzer werden intuitiv durch die App geführt, was die Beantwortung des Surveys schon zum Erlebnis macht. Zusätzlich erhalten sie Zugang zu den Ergebnissen der Surveys. Dies bricht mit den Konventionen des Business und hilft den Usern, ihre Gedanken und Einstellungen zu reflektieren.

Zusammenarbeit: Die Zusammenarbeit mit dem bbv-Team in Griechenland verlief effizient und transparent und brachte das Know-how und die Erfahrungen aller Projektteilnehmer zusammen.

 

Wo steht Ihr Unternehmen in der Digitalisierung? Nehmen Sie teil an der Umfrage von bbv und Demoscope

Haben Sie Lust bekommen, appnyx auszuprobieren? Dann laden Sie die App via QR-Code oder diesen Link herunter und nehmen Sie an der Umfrage von bbv zur Digitalisierung Ihres Unternehmens teil.

Ihr Ansprechpartner

Richard Beständig

Richard Beständig verfügt über 20 Jahre Markt- und Führungserfahrung im Bereich von IT-Dienstleistungen. Als Business Area Manager Shoring berät und begleitet er die Kunden, die mit den bbv-Teams in Griechenland und Vietnam Projekte umsetzen – von der ersten Idee bis zum erfolgreich eingeführten Produkt.

Attention!

Sorry, so far we got only content in English for this section.